Raus aus der Burnout-Falle...

  

Anmeldung

Therapie: www.burnout-ambulanz.de

Kursanmeldung:
hier klicken!

Kurs-
Übersicht

Regeneratives Yoga

ACT-Kurs

Training emotionaler Kompetenzen

Kurse gegen Streß und Burnout

Refresher Kurs ABC: Streß im Alltag

Refresher Kurs TEK:
Analysieren und Regulieren

Weitere Kurstermine:
auf Anfrage

Veranstaltungsort:
Burnout-Ambulanz
Kleiststraße 14
14163 Berlin

Andere Veranstaltungsorte möglich.

Zielgruppe:
Leistungsträger in Familie, Mittelstand, Industrie und Verwaltung.

Anmeldung per Post:
Burnout-Ambulanz,
Kleiststraße 14
14163 Berlin

Email Anfragen an:
burnout-workshop@eapberlin.de
Telefon:
030 805 8989 0
Telefax:
030 804 9953 5

Kursgebühren:
Grundkurs € 150,--
Aufbaukurs € 150,--
TEK: € 470,--
ACT: € 300,--

 

Übernachtungen:
Bitte nehmen Sie bei Bedarf Rücksprache mit dem Veranstalter

Beschränkung der Teilnehmerzahl:
Die Teilnehmerzahl ist limitiert auf <=12.

Rücktritt vom Kurs:
Die Kursgebühr wird nur rückerstattet, wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann. 
Ersatzteilnehmer willkommen

 


Impressum und Veranstalter:

burnout-ambulanz
Dr. med Wolfgang Seifert
Kleiststraße 14
14163 Berlin
Tel. 030 80589890
Email:
info@burnout-ambulanz.de
Web:
www.burnout-ambulanz.de


Dr. med. Wolfgang Seifert ist als Experte bei brainGuide aufgenommen



Für Manager und Führungskräfte (und andere Menschen)

Seminare zur erfolgreichen Bewältigung von schwierigen Situationen, Burnout und Depressionen und zur Weiterentwicklung der Lebenseinstellung:


Regeneratives Yoga - mit neuer Kraft ins Wochenende

Jeweils Donnerstags, 18-19:15.
Anmeldung unter 0177 / 686 89 83

€ 15,00 je Kurstag.

Christine Remme unterrichtet seit 15 Jahren Hatha-Yoga und ist Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY). In Verbindung mit dem Kurs zur Achtsamkeitsmeditation (montags 19-20:00) ist das regenerative Yoga eine gesunde Grundlage zum liebe- und genußvollen Umgang mit sich selbst.

Um einen intensiven mit den Inhalten des Yoga zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 8, max. 10 begrenzt.

Bitte vereinbaren Sie Ihre Teilnahme direkt mit Christine!

1. Meditation:
"Lebensfroh statt ausgepowert", Ein Kurs unter Verwendung von Elementen der Akzeptanz und Commitment (ACT) - Therapie nach Hayes

Kurs und Therapie www.burnout-ambulanz.de/ACT_Burnout.htm

Es heißt: "Der Schmerz ist unvermeidlich, das Leiden aber schon!"

Lernen Sie Ihr Leiden zu bewältigen durch Kenntnisse über Streßentstehung und -Verarbeitung, die eigene Rolle dabei, inwieweit Ihre Lebensgeschichte dazu beiträgt, und anderes mehr.
Unter anderem werden Gedanken und Methoden aus der ACT verwendet, z.B. Achtsamkeit, Akzeptanz, Entwirrung von Lebenssituationen, Distanzierung, Wertbestimmung und entschlossenes Handeln.

Jeder Montag. Fortlaufende Kursinhalte.

Die Investition in ein Sitzkissen zur Meditation ist empfehlenswert.

Teilnahmegebühr € 10 je Stunde.

ACHTUNG: Nächster Termin 4. April 2016, 18:00. Im März 2016 KEINE Termine


2. Training emotionaler Kompetenzen (TEK) nach Berking, Intensivkurs

(Flyer herunterladen)

Derzeit kein Angebot!

Derzeit keine Termine! Bitte anfragen.

Dieser Kurs ist geeignet zur Vorbereitung, Begleitung und Nachsorge einer Psychotherapie gleich welcher Orientierung, sowie zur Prävention gegen Depressionen, Streß und Belastungen. Er basiert auf Ergebnissen der neueren neuro-psychotherapeutischen Forschung und gibt Hilfestellung und Anleitung zur erfolgreichen Lebensgestaltung.

Regelmäßige Übungen sind ein wesentliches Element dieses Kurses. Deshalb sollten Sie nur teilnehmen, wenn Sie wirklich bereit sind, die Übungen in Ihrem Alltag umzusetzen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 
Gefördert nach den Richtlinien der TK, andere Kassen auf Anfrage.

Anmeldung im Formular unten; maximal 12 Teilnehmer.

1. Tag:

Die Rolle von Emotionen in der psychischen Gesundheit
Was sind "Emotionale Kompetenzen"
Warum Entspannung, mit praktischen Übungen

2. Tag:

Achtsamkeit, Akzeptanz und Toleranz gegenüber den eigenen Gefühlen
Effektive Selbstunterstützung in belastenden Situationen

3. Tag:

Analysieren und Regulieren emotionaler Reaktionen in problematischen Situationen

Jeweils von 10 - ca 17:00. Zwischen den Kursterminen jeweils 14 Tage Pause mit Gelegenheit zum Einüben des Erlernten anhand von Anleitungen, Materialien und Übungskalender.

Teilnahmegebühr: € 470,-- inkl. Kurshandbuch, Imbiß und Getränke (€ 370,-- für Klienten der Burnout-Ambulanz sowie für Teilnehmer an unseren Kursen gegen Streß und Burnout)


3. Kurs zur Vorbeugung von Streß und Burnout

(Förderung durch die Krankenkassen beantragt)

Termine

Teil A: Grundkurs 15

Derzeit kein Termin

Teil B: Aufbaukurs 8
(Grundkurs ist Voraussetzung; Anmeldung auf Einladung)
Derzeit kein Termin

Programm:

Grundkurs: Wie und warum ich schnell in Streß gerate und was ich dagegen tun kann

  • Streßerkennung;

  • Wiederkehrende Belastungs- und Verhaltensmuster;

  • Das ABC der Emotionen;

  • Warum führt fortgesetzter Streß zu Burnout?

  • Lösungswege;

  • Aufbau angemessenen Verhaltens;

  • Was gehört zur gesunden Lebensführung?

  • Einführung in die achtsamkeitsbasierte, meditative Entspannung.

Aufbaukurs:

Meine Selbstverantwortung bei der Bewältigung von fortgesetztem Streß und Burnout

  • Vertiefung der erlernten Lösungswege;

  • Die Rolle von Werten, Charakter und Persönlichkeit;

  • Meine "Überlebensregel";

  • Erwartungsmanagement;

  • Kommunikation und Interaktion;

  • Skills im Umgang mit emotionalen Turbolenzen;

  • Teufelskreis und Engelskreis;

  • Lebensziele: Mein persönlicher Entwicklungsplan

Entspannungs-, Achtsamkeits- und meditative Übung in jedem Kurstag

Zusammenfassung

Teilnahmegebühr je € 150,--

Das sagen die Teilnehmer/innen
Flyer herunterladen
Zum 14. Grundkurs Kurs anmelden

Selbsttest auf SwissBurnout


4. Refresher 2: Streß im Alltag.
Wir üben das ABC.

Derzeit kein Angebot!

Für alle, die am Grundkurs gegen Streß und Burnout teilgenommen haben.

Vertiefung und Praxis bei der Anwendung des ABC

Die Teilnehmer können anhand von Alltagsbeispielen aus eigenem Erleben ihre Kompetenz bei der Anwendung des ABC und anderer Lösungswege aus dem Kurs verbessern und vertiefen. Achtsamkeitsübung. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Termin auf Anfrage.

Teilnahmegebühr: € 30,00

Anmeldung im Formular unten.
 


5. Refresher TEK 1: Entwicklung emotionaler Kompetenzen.

Derzeit kein Angebot!

Für alle, die bereits am TEK Kurs teilgenommen haben.

Vertiefung und Praxis "Analysieren und Regulieren"

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Nächster Termin: Bitte nachfragen!, 19:00 - 21:00

Teilnahmegebühr: € 30,00

Anmeldung im Formular unten.



Ort für alle Kurse

Burnout-Ambulanz / Privatpraxis für Psychotherapie
Bettina von Wnuk-Lipinski und
Dr. med Wolfgang Seifert
Kleiststraße 14
14163 Berlin


So urteilen die Teilnehmer/innen über vorangegangene Veranstaltungen:

  • Kurzweilig trotz ernsten Themas.
  • Methoden auch in Selbstarbeit anwendbar zur weiteren (persönlichen) Entwicklung.

  • Für mich wurden viele relevante Probleme angesprochen.

  • Die Arbeit in kleinen Gruppen fand ich sehr effektiv.

  • Mutige und sehr betroffen machende Darstellung der eigenen Erfahrungen.

  • Überraschende Erkenntnis, daß burnout zum großen Teil selbst verantwortet wird.

  • Sehr sensible Gesprächsführung bei der Behandlung eigener schwieriger Situationen.

  • Praxisnahe Übungen und Methoden, hilfreicher "Werkzeugkoffer" zur Prävention bei mir und anderen.

  • Sehr hilfreich, habe viel gelernt und auch schon angewendet.

  • Noch nie soviel gelernt...

  • Könnte immer so weitergehen...


Anmeldung zu den Kursen:

Hiermit melde ich mich zum nachfolgend ausgewählten Kurs an. Ich bitte um Benachrichtigung über den Kursbeginn.  Die Teilnahme am Grundkurs gegen Streß und Burnout ist Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs.

Die Teilnahmegebühren für Grund- und Aufbaukurs gegen Streß und Burnout betragen je € 160,00. Förderung durch gesetzl. Krankenkasse möglich.


Die Gebühren für das Training emotionaler Kompetenzen betragen € 470,00 inkl. Materialien und Verpflegung. (Für Teilnehmer an den Kursen gegen Streß und Burnout und unsere Klienten € 370,00). Förderung durch gesetzl. Krankenkasse möglich.


Die Teilnahmegebühr für die Refresherkurse betragen € 30,00.

Ich werde die Gebühren vorab überweisen.
 

*Kurs:

*Anrede:

*Vorname:

*Nachname:

*Telefon-Nummer:

*eMail:

*Strasse, Hausnummer:

*PLZ:

*Ort:

 


Weitere Websites von Seelische Gesundheit Berlin:

Burnout-Ambulanz: www.burnout-ambulanz.de
Depressions-Ambulanz: www.depressions-ambulanz-berlin.de
Psychiatrie-Ambulanz: www.psychiatrie-ambulanz-berlin.de
 

Impressum

Dr. med Wolfgang Seifert (V.i.S.d.P)
Kleiststraße 14
14163 Berlin

Informationen nach Teledienstegesetz (TDG §6):
Berufsbezeichnung: Arzt
Staatsexamen in Humanmedizin in der Bundesrepublik Deutschland
Facharzt: , Spezialisierung: Arzt für Klinische Pharmakologie
Zusatzbezeichnung: (Ärztliche) Psychotherapie
Mitglied der Ärztekammer Berlin, Arztregister Nr. 16495 (http://www.aerztekammer-berlin.de)
Tätigkeit gemäß der Berufsordnung für Ärzte

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzinformation

Der Besuch dieser Seite wird zu statistischen Zwecken in Google Analytics dokumentiert. Durch den Betreiber dieser Web-Site findet keine Verknüpfung mit persönlichen Informationen statt.

 

(c) Seifert & von Wnuk-Lipinski, 2011; Stand 23.02.16
Alle Bilder (c) Dr. Wolfgang Seifert
 


 
Weitere Workshops


Burnout-Workshop
Alle Workshops sind sehr geeignet für ein Programm zur Führungskräfte-entwicklung.
 

Ihre Referenten


Dr. med Wolfgang Seifert

Ärztl. Psychotherapeut (VT, REVT), Arzt für Klinische Pharmakologie und Project Management Professional (PMP).
Lange Führungsaufgaben in einem DAX- Unternehmen. Jetziger Schwerpunkt: Behandlung von Patienten mit Streß,  Arbeitsstörungen und Burnout.
Jahrgang 1949, drei Kinder.
 


Bettina von Wnuk-Lipinski

Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie (tiefenpsychologische Grundorientierung), Traditionelle Chinesische Medizin, Akupunktur und Naturheilkunde.
Jahrgang 1956, drei Kinder.
 

Diese Workshops richten sich an Leistungsträger, Führungskräfte und Personalleiter. Sie werden Ihnen Werkzeuge an die Hand geben, mit denen Sie belastende Situationen besser meistern können und Ihre Gestaltungs- und Führungskompetenz verbessern können.

Hintergrund für die Workshops sind  Erfahrungen mit Streß und Burnout, sowie unpassendem Umgang mit starken Emotionen aus betrieblicher und therapeutischer Sicht.

Die wesentlichen Charakteristika von Streß und Burnout werden dargestellt anhand der emotionalen, physiologischen und der Verhaltensdimensionen (Grundkurs). Im Aufbaukurs werden die Möglichkeiten, die sich durch Werte, Charakter und Persönlichkeit ergeben, erläutert.

Gefühle können auch verletzen. Angst, Wut, Schuld, Scham und Depressivität gestalten  mehr oder weniger offen das tägliche Erleben. Dabei haben Gefühle eine wichtige Funktion: Sie sind Signalgeber, die es zu beachten gilt. Im TEK Kurs werden Erklärungsmodelle für das Entstehen und Erleben von Emotionen hergeleitet und konkrete Hilfestellungen gegeben, wie die Empfindungen zum eigenen Wohlergehen genutzt werden können.

Nach kurzer theoretischer Einführung wird die Möglichkeit gegeben, das Erlernte in praktischen Übungen nachhaltig zu vertiefen.